Werkstatt

In meiner Werkstatt findet ihr alle Projekte, an denen ich aktuell arbeite. Das ganze soll nur eine grobe Übersicht sein und ist weder vollständig noch in Reihenfolge: Diese Seite verschafft euch aber zumindest einen Überblick darüber, was in der Mache ist.

 

Supers! – Deutsche Ausgabe

Supers! ist schon etwas länger in Arbeit und hat sich Pandemiebedingt ziemlich verzögert. Übersetzung und Lektorat haben wir abgeschlossen, jetzt basteln wir an einem passenden Crowdfunding. Das Regelwerk ist darauf ausgerichtet, Geschichten zu erzählen, die direkt aus den bunten Seiten der Comics oder den überlebensgroßen Bildern des Kinos stammen. Vom hartgesottenen Privatdetektiv beim Boxkampf bis zum unsterblichen Halbgott ist alles machbar – ohne endlose Würfelorgien oder stundenlanges Blättern und Nachschlagen. Wir wollen mit dem Buch zudem eine Einführung in das umfangreiche Genre der Superhelden bieten. Wir sind gespannt, wie sich dieses Superheldenrollenspiel schlagen wird.

 

Soth

Soth ist im letzten Jahr in einem Crowdfunding in eine neue Runde gegangen, die Originalausgabe der zweiten Auflage steht kurz vor der Veröffentlichung. Wir sind mit der Übersetzung schon recht weit fortgeschritten, und hoffen die deutsche Fassung des Spiels später in diesem Jahr herausgeben zu können. In Soth dreht sich alles um eine Gruppe von Kultisten, die in einem verschlafenen Örtchen der USA einen dunklen Gott beschwören wollen. In diesem Szenario kann einiges schieflaufen und das Spiel hält auch die eine oder andere böse Überraschung für die Spielenden bereit.

 

Everyone is John

Ich übersetze die Neuauflage von Gamer Nation Studios für Pro Indie. In diesem ungewöhnlichen Rollenspiel ist jeder Mitspieler nur eine Stimme im Kopf von John – einem Mann ohne eigene Persönlichkeit. Jede Stimme versucht John unter ihre Kontrolle zu bekommen und ihre Ziele zu erreichen, bevor seine Willenskraft erschöpft und das Spiel beendet ist…

Everyone is John gibt es bereits seit 2002 in einer einfachen, frei verfügbaren Ausgabe. Die Neuauflage im Buchformat erweitert die Welt von Everyone is John um zahlreiche Szenarien und Möglichkeiten, das Spiel auch mit Fantasy-, Science-Fiction oder Superhelden-Hintergrund spielen zu können.

 

Against the Darkmaster

Mit Against the Darkmaster kommt ein klassisches Rollenspiel auf die Werkbank. Epische Fantasy im Stil von Herr der Ringe, dem Rad der Zeit, garniert mit einer Prise Labyrinth, Drachentöter und einem kräftigen Schuss Heavy Metal – so ungefähr kann man sich eine Runde Against the Darkmaster vorstellen.

Die englische Originalausgabe wurde im letzten Jahr erfolgreich über Kickstarter finanziert, und ist wunderschön illustriert. Wir streben an, dies mit einer deutschen Übersetzung nachzumachen.

 

Böse Wichte

Böse Wichte wird eine Übersetzung des kürzlich erschienenen Rollenspiels Wicked Ones aus der Feder von Ben Nielson mit Artwork von Victor Costa. Das Fantasyspiel stellt die klassische Rollenverteilung auf den Kopf: denn die Spielenden schlüpfen in die Rollen von Monstern, die ihre Schätze horten und einen Dungeon bauen um diese zu verteidigen.

Wer sich hier an das großartige Computerspiel Dungeon Keeper erinnert fühlt, liegt ganz richtig: unterlegt mit einem Forged in the Dark-Regelsystem zieht die Spielgruppe los um zu plündern, ihren Dungeon auszubauen und andere monströse Dinge zu tun.

 

Vagrant Toolbox

Mit der Vagrant Toolbox ist ein modulares  Rollenspielsystem in der Entwicklung, das darauf abzielt, verschiedene Settings abzubilden. Das Regelwerk ist universell, die Anpassung an das Wunschsetting erfolgt durch das hinzufügen verschiedener Module. Das Ziel des Projektes ist es, einen Werkzeugkasten bereitzustellen, mit dem das Regelframework nach eigenen Wünschen angepasst, ausgebaut und weiterentwickelt werden kann–insbesondere auch für Rollenspielentwickler, die ein eigenes Setting haben sich aber mit den Regeln schwertun. Auslöser für dieses Projekt war Nightrising (siehe unten), und der Wunsch nach dem Match System und meiner FU-Variante etwas neues zu entwickeln.

 

Nightrising

In Nightrising schlüpfen die Spieler in die Rollen von Rebellen in einer zerrissenen Fantasywelt. Sie sind mystisch begabte Abenteurer, allesamt Teil eines losen Bündnisses von Aufwieglern, welche die einzige Hoffnung für die niederen Völker auf Erlösung aus ihrer Unterdrückung durch die Drachenherrscher sein könnten.

Sie dienen dabei – ähnlich wie ein Kult – einer höheren Macht, die ihnen auch ihre Kräfte verleiht. Ihr Ziel ist es, ihre Anhängerschar zu vergrößern und eine Rebellion in Gang zu setzen. Die Frage, ob sie dabei für etwas Gutes stehen oder nicht, bleibt dabei offen: In den Augen des Imperiums sind sie die eigentlichen Bösewichte – zu Recht oder nicht, bleibt den Spielern überlassen.

Nightrising ist ein für unsere Verhältnisse recht großes Projekt (ähnlich wie Equinox), daher gibt es keinen konkreten Zeitplan.