Neuigkeiten

 

Missionen ist ab sofort über den Pro Indie-Shop bestellbar. Das PDF gibt es separat bei DriveThruRPG – hier steht neben der Neon-Version auch eine druckerfeundliche Mono-Version zur Verfügung (genau wie beim Regelwerk auch).

In dieser Erweiterung für Der Sprawl findet ihr zehn neue Cyberpunk-Missionen alle Fälle: Infiltrationen, Extraktionen, Überfälle, Rettungsoperationen, Wetwork, Ermittlungen, Verfolgungsjagden … und noch einiges mehr.

Jede Mission enthält eine kurze Zusammenfassung des Auftrags, der involvierten Personen und der Schauplätze. Einblicke hinter die Kulissen – Notizen des Autors zu Aufbau und Struktur, Ansätze und Ideen – ermöglichen es euch, jede Mission individueller zu gestalten. Das Buch enthält außerdem zahlreiche nützliche Ratschläge und Tipps für den SysOp zum Umgang mit schwierigen Situationen und zur Anpassung der Spielregeln an eure Bedürfnisse.

Wikipedia.de schaltet seine Dienste am 21.03. ganztägig ab, um gegen Teile der geplanten Urheberrechtsreform zu protestieren.

Auch ich, als Teil der Phantastikszene, werde dies tun. Geplant ist das schon länger und wir wollten ursprünglich den 23.03., den europaweiten Demotag gegen Artikel 13, für diese Aktion auswählen. Aber mit der oben genannten Ankündigung der Wikipedia und weiterer Organisationen haben wir uns dazu entschieden, ebenfalls den 21.03.2019 zu wählen, um unserem Protest Ausdruck zu verleihen.

Damit ich nicht völlig alleine dastehe, haben die Organisatoren pnpnews.de, neben vielen anderen, es zu einer Aktion innerhalb der Szene gemacht und diese Phantast*innen gegen Artikel 13 getauft. Bis zum Zeitpunkt dieses Artikels haben sich bereits mehr als 50 Webseiten unserem Aufruf angeschlossen.

Wogegen wir unseren Protest ausdrücken, könnt ihr der speziell dafür eingerichteten Webseite entnehmen. Auch ist dort eine Auflistung der bisher angemeldeten Webseiten zu finden, die an der Aktion Phantast*innen gegen Artikel 13 beteiligt sind.

Solltet ihr selbst mit eurem Webauftritt mitmachen wollen, so meldet euch gerne bei uns. Das geht per Mail, in den sozialen Medien Facebook und Twitter oder auf dem Discord Server, der für diese Aktion erstellt wurde.

Mit einer Übersetzung des Fantasy-Rollenspiels Ratten im Labyrinth – des OSR-Titels Maze Rats von Ben Milton – hatte ich im letzten Jahr begonnen. Ein kleines Nebenprojekt, das ich für Pro Indie zum Gratis-Rollenspieltag 2019 fertigstellen wollte.

Leider kamen mir andere Projekte dazwischen, sodass ich die Übersetzung nicht fertigstellen konnte. Glücklicherweise tat das aber jemand anders! Es fand sich genug Zeit, die Rohübersetzung von Martin Schwartz zu lektorieren und zu layouten und rechtzeitig zum GRT fertigzustellen.

In jedem GRT-Paket werden zwei Hefte enthalten sein. Um die Auflage zu finanzieren (und auch um zu gewährleisten das jeder der eins will, auch eins bekommen kann), gibt es das Heft demnächst auch im Pro Indie-Shop und als Download bei DriveThruRPG.

Auf der Produktseite kann das Heft bequem vorbestellt werden.

Eine laufende Webpräsenz zu erneuern ist immer eine blöde Sache. Zum einen weil die Seiten ja schon laufen und funktionieren und zum anderen weil es eine Heidenarbeit ist. Da greift das Trägheitsprinzip gleich doppelt – kein Wunder das man sowas ewig vor sich herschiebt oder gar nicht erst auf die ToDo-Liste setzt. Es gibt so gesehen nie einen günstigen Zeitpunkt für solche Arbeiten.

Wenn die Seite aber komplett abraucht und man dann feststellt das es den Hersteller des darunterliegenden Content Management Systems gar nicht mehr gibt, dann … muss man halt ran. In unserem Fall war es notwendig, auf ein neues CMS umzusteigen – was wiederum bedeutete, die ganze Webpräsenz von Grund auf neu zu erstellen.

Diese Arbeit ist nun geschafft und sie hat sich gelohnt. Die neuen Webseiten von Pro Indie und Vagrant Workshop laufen nun vereint unter einem Dach und um einiges übersichtlicher als vorher. Meine Homepage hier ist ja nur eine Art Making-of für die ganzen Bücher die ihr dort findet, schaut also mal rein und seht euch um!

Die englische Version von Itras By gibt es ja bereits seit einigen Jahren und ist recht erfolgreich. Das Setting ist Itras Stadt, die sich im Stil der Zwanzigerjahre präsentiert – Straßenbahnen, die ersten Autos, Stummfilme, Hüte, verschwommene Fotografien bestimmen die abstruse und surreale Kulisse.

Die wenigen Spielregeln sind ungewöhnlich und kartenbasiert und setzen auf freies Spiel und Improvisation. Das Buch und die Karten sollen jetzt über Kickstarter finanziert werden – nur so wird es uns möglich sein, eine kleine Auflage dieses Spiels drucken lassen, ohne auf Print-on-Demand-Dienste zurückgreifen zu müssen.

Ich freue mich jedenfalls, dieses Spiel präsentieren zu können! Schaut mal bei Kickstarter vorbei!

 

Momentan läuft ein Crowdfunding für die deutsche Übersetzung von Designers & Dragons, einer umfassenden Geschichte bedeutender Rollenspielverlage in vier bzw. fünf Bänden. Im letzten Band ist z.B. auch die Geschichte von RedBrick nachzulesen, die unter anderem auch mit einigen Bänden in meiner Bibliothek verknüpft ist. Selbstredend werde ich für einige der Bände das Lektorat übernehmen.

Wer sich für das Hobby und seine Hintergründe interessiert, kommt daher um Designers & Dragons nicht herum. Die deutsche Übersetzung wird übrigens im Hardcoverformat samt Schuber erscheinen, was die Reihe nochmal deutlich aufwerten wird. Alles in allem ein Projekt das unbedingt unterstützt werden sollte!

… im Bereich Best Indie Supplement 2017 wurde Itras By: The Menagerie!

Der Klappentext:

Itras By: The Menagerie is a cabinet of curiosities for the surreal roleplaying game Itras By. New scenarios, setting elements, short games, tools, cards, articles to help your group fine-tune the game for your purposes.

Emily Care Boss from the foreword (abbreviated):

“The game captured something for me. A period, a mind-set, a feeling. Surrealism, German expressionism, dada, modernism, poetry, dreams. All these were there. But also, a slipping feeling, where the ground beneath you becomes sand. The solid pillars of reality pass through your hands like smoke. Meaning comes into question. The realm of creative play in role playing games harnessed to embody that feeling. And yet keep us grounded in the shared story. With the Menagerie, we revisit this ground with new tour guides. They give us tools as players to embrace the surreal in our game, flexing our imaginations and abilities to encompass the unknown. The authors even lead us to look sideways at our own world. Raising prickly questions about the arbitrary nature of what exactly we all may believe to be real and true.”

The Menagerie is brought to you by an international team of 40 creators. They are quite the ”menagerie” themselves, representing LARP and OSR, professionals and hobbyists, scholars and artists. All share a passion for roleplaying and the strange.

Though primarily a companion to Itras By, The Menagerie may provide tools for players of other games.

Das Buch könnt ihr bei DrivethruRPG erwerben oder direkt bei uns.