Indies

Bei den Indies handelt es sich meist um einzelne Spiele, keine Serien. Die meisten stammen aus der Feder eines einzelnen Autoren. Einige der Spiele sind Spielleiterlos, und so ziemlich alle zeichnen sich durch ungewöhnliche Spielmechaniken aus.

In jedem Bereich sind die einzelnen Titel zu finden. Zu jedem Titel sind weitere Informationen verlinkt, inklusive einer Angabe über meinen Anteil (und der einen oder anderen Anekdote).

Deutsch (seit 2008)

Da Print on Demand in Deutschland nicht so verbreitet ist und viele die (eigentlich moderaten) Versandkosten aus GB fürchten, werden (und wurden) einige der Bände auch auf traditionellem Wege gedruckt und vertrieben. Seit 2016 pflegen wir eine Partnerschaft mit dem Uhrwerk Verlag zu diesem Zweck.

 

Der Sprawl (2017)

Ein Cyberpunk-Rollenspiel mit starkem Missions-Fokus für einen Spielleiter und 2-4 Spieler. Meine erste größere Übersetzung im auffälligen Neon-Design, erfolgreich finanziert durch eine Kickstarter-Kampagne. 

Der Sprawl schaffte es im Bereich Bestes Grundregelwerk 2018 in die Auswahlliste der drei besten Titel des Deutschen Rollenspielpreises.

 

Fiasko (2013, 2015)

Eine Übersetzung des Spiels um Macht, Ehrgeiz und miserable Selbstkontrolle – Spielleiterlos, keine Vorbereitung nötig! Das Kompendium enthält neue Kulissen und zahlreiche Artikel zur Verwendung des Spiels.

 

Der Letzte Widerstand (2013)

Ein Einstiegs-Abenteuer für Fate to Go, einem Rollenspiel von Kathy Schad. Hier war ich als Autor tätig. Der Letzte Widerstand war unser Beitrag für den ersten Gratisrollenspieltag.

 

Diverse (seit 2008)

Universelle Regeln, Tipps für Spielleiter im Endstadium, knackige Westerngeschichten, Sex und Gewalt – das sind die dienstältesten Pro Indie-Titel.

Englisch (seit 2008)

Unsere englischprachigen Titel erscheinen exklusiv über DriveThruRPG. Wir bemühen uns, sämtliche Qualitätsoptionen anzubieten, damit die Bücher in jedes Budget passen. Bei einigen sind auch optionale Kartensets dabei.

 

Itras By (2012, 2017)

Ein sehr eigenwilliges Rollenspiel in einem surrealen Setting. Im letzten Jahr haben wir den Zusatzband The Menagerie produziert. Für beide Bände gibt es optionale Kartensets.

Itras By: The Menagerie wurde zum Best Indie Supplement 2017 der Indie RPG Awards gekürt.

Dark Places (2016)

Dieses Spielleiterlose Rollenspiel für genau vier Spieler hat eine eigene Genre-Schublade von uns erhalten: Afterlife Mystery. Auch hier gibt es ein optionales Kartenset.

 

Diverse (seit 2008)

Neben den Übersetzungen sind bei Vagrant Workshop noch eine Weiterentwicklung des City-Systems (mit Vampiren statt Westernhelden) und ein Pinguin-Rollenspiel hinzugekommen.