Discipline Design

  • Reihe: Earthdawn Classic
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • Format: PDF (Letter) / 45 Seiten
  • Verfügbarkeit: Out of print
  • Dammis Credits: Leitender Entwickler, Autor, Redaktion, Layout, Lektorat

Nachdem wir soviel Entwicklungszeit in die Zusatzdisziplinen des Name-giver’s Compendium gesteckt hatten, hatte ich das Bedürfnis, das Disziplin-System des Spiels eine Neuentwicklung zu unterziehen. Ein großer Kritikpunkt an den alten Regeln war immer, das die Disziplinen zu unflexibel waren und das Spielercharaktere der gleiche Disziplin immer nahezu die gleiche Talente hatten.

Das System, das ich entwickelte, brachte mehr Flexibilität und erlaubte es den Spielern gleicher Disziplinen unterschiedliche Talente zu lernen und ihre Charaktere individueller auszurichten.

Als ich den ersten Entwurf vorstellte, fand dieser kaum Zuspruch im Entwicklerteam – für die meisten der „alteingesessenen“ Autoren waren das alte System soetwas wie eine heilige Kuh. Erst als die ersten ausgearbeiteten Disziplinen und internen Spieltests durch waren, erhöhte sich die Akzeptanz und wir entwickelten alle Disziplinen nach diesem Muster. Ab der Third Edition wurden diese Regeln zum Standard.