November 2018

Eine laufende Webpräsenz zu erneuern ist immer eine blöde Sache. Zum einen weil die Seiten ja schon laufen und funktionieren und zum anderen weil es eine Heidenarbeit ist. Da greift das Trägheitsprinzip gleich doppelt – kein Wunder das man sowas ewig vor sich herschiebt oder gar nicht erst auf die ToDo-Liste setzt. Es gibt so gesehen nie einen günstigen Zeitpunkt für solche Arbeiten.

Wenn die Seite aber komplett abraucht und man dann feststellt das es den Hersteller des darunterliegenden Content Management Systems gar nicht mehr gibt, dann … muss man halt ran. In unserem Fall war es notwendig, auf ein neues CMS umzusteigen – was wiederum bedeutete, die ganze Webpräsenz von Grund auf neu zu erstellen.

Diese Arbeit ist nun geschafft und sie hat sich gelohnt. Die neuen Webseiten von Pro Indie und Vagrant Workshop laufen nun vereint unter einem Dach und um einiges übersichtlicher als vorher. Meine Homepage hier ist ja nur eine Art Making-of für die ganzen Bücher die ihr dort findet, schaut also mal rein und seht euch um!